Menu
menu

Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt

Willkommen auf meinen Internetseiten! Als Landesbeauftragter für den Datenschutz überwache ich sowohl bei den Behörden und sonstigen öffentlichen Stellen des Landes Sachsen-Anhalt als auch bei den nicht-öffentlichen Stellen (z. B. bei Unternehmen und Vereinen) mit Sitz in Sachsen-Anhalt die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz.
> Mehr erfahren ...

Dr. Harald von Bose
Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt

Aktuelle Information für Webseiten-Betreiber

Google Analytics und ähnliche Dienste nur mit Einwilligung nutzbar - Webseiten-Betreiber sollten ihr Angebot überprüfen

> Mehr erfahren ...

98. Datenschutzkonferenz

Am 6. und 7. November 2019 fand unter Vorsitz des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz in Trier die 98. Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder statt.

> Mehr erfahren ...

Konzept der Datenschutzkonferenz zur Zumessung von Geldbußen

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder legt ihr Konzept zur Zumessung von Geldbußen bei Verstößen gegen die DS-GVO durch Unternehmen vor.

> Mehr erfahren ...

Workshop Digitale Agenda „Künstliche Intelligenz“

Am 29. August 2019 fand in der Leopoldina, Halle (Saale) im Rahmen der Digitalen Agenda für das Land Sachsen-Anhalt der Workshop „Künstliche Intelligenz“ statt. Dort hielt der Landesbeauftragte für den Datenschutz Dr. Harald von Bose einen Vortrag zum Thema „Datenschutz, KI und Ethik“.

Facebook-Fanpages

Positionierung zur Verantwortlichkeit und Rechenschaftspflicht bei Facebook-Fanpages sowie der aufsichtsbehördlichen Zuständigkeit - Stand: 1. April 2019

Beschluss vom 5. September 2018 zu Facebook-Fanpages

Entschließung vom 6. Juni 2018: Die Zeit der Verantwortungslosigkeit ist vorbei: EuGH bestätigt gemeinsame Verantwortung von Facebook und Fanpage-Betreibern

XV. Tätigkeitsbericht veröffentlicht

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Sachsen-Anhalt hat am 26. März 2019 seinen XV. Tätigkeitsbericht vorgestellt.

> Mehr erfahren ...

Brexit-Pressemitteilung vom 13. März 2019

Hinweise für sachsen-anhaltische Unternehmen zur Vorbereitung auf einen ungeregelten Brexit

Der Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union war ursprünglich zum 29. März 2019 vorgesehen. Sodann hatten die EU-Staaten auf ihrem Sondergipfel am 10. April 2019 einem Brexit-Aufschub bis spätestens 31. Oktober 2019 zugestimmt. Inzwischen haben sie einem weiteren britischen Antrag auf Fristverlängerung, nun bis zum 31. Januar 2020, stattgegeben. Der DSK-Beschluss vom 8. März 2019 gilt ab dem tatsächlichen Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union.

> Mehr erfahren ...

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist am 4. Mai 2016 im Amtsblatt der EU (ABl. L 119/1 vom 4.5.2016) veröffentlicht worden. Die Verordnung ist zwingend ab dem 25. Mai 2018 anzuwenden. Unter "Mehr erfahren" finden Sie den Verordnungstext sowie weitere Dokumente, Unterlagen und Praxishilfen zur Rechtslage.

Am 30. Juni 2017 wurde das Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU - DSAnpUG-EU) veröffentlicht.

> Mehr erfahren ...