RICHTLINIE (EU) 2016/680 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES (JI-RICHTLINIE)

Amtsblatt der Europäischen Union L 119/89 vom 4.5.2016

(Nichtamtlicher Text)
 

Erwägungsgründe

KAPITEL I

Allgemeine Bestimmungen

Artikel 1 - Gegenstand und Ziele
Artikel 2 - Anwendungsbereich
Artikel 3 - Begriffsbestimmungen

KAPITEL II

Grundsätze

Artikel 4 - Grundsätze in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten
Artikel 5 - Fristen für die Speicherung und Überprüfung
Artikel 6 - Unterscheidung verschiedener Kategorien betroffener Personen
Artikel 7 - Unterscheidung zwischen personenbezogenen Daten und Überprüfung der Qualität der personenbezogenen Daten
Artikel 8 - Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
Artikel 9 - Besondere Verarbeitungsbedingungen
Artikel 10 - Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten
Artikel 11 - Automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall

KAPITEL III

Rechte der betroffenen Person

Artikel 12 - Mitteilungen und Modalitäten für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person
Artikel 13 - Der betroffenen Person zur Verfügung zu stellende oder zu erteilende Informationen
Artikel 14 - Auskunftsrecht der betroffenen Person
Artikel 15 - Einschränkung des Auskunftsrechts
Artikel 16 - Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten und Einschränkung der Verarbeitung
Artikel 17 - Ausübung von Rechten durch die betroffene Person und Prüfung durch die Aufsichtsbehörde
Artikel 18 - Rechte der betroffenen Person in strafrechtlichen Ermittlungen und in Strafverfahren

KAPITEL IV

Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter

Abschnitt 1

Allgemeine Pflichten

Artikel 19 - Pflichten des Verantwortlichen
Artikel 20 - Datenschutz durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen
Artikel 21 - Gemeinsam Verantwortliche
Artikel 22 - Auftragsverarbeiter
Artikel 23 - Verarbeitung unter der Aufsicht des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters
Artikel 24 - Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
Artikel 25 - Protokollierung
Artikel 26 - Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde
Artikel 27 - Datenschutz-Folgenabschätzung
Artikel 28 - Vorherige Konsultation der Aufsichtsbehörde

Abschnitt 2

Sicherheit personenbezogener Daten

Artikel 29 - Sicherheit der Verarbeitung
Artikel 30 - Meldung von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten an die Aufsichtsbehörde
Artikel 31 - Benachrichtigung der von einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten betroffenen Person

Abschnitt 3

Datenschutzbeauftragter

Artikel 32 - Benennung eines Datenschutzbeauftragten
Artikel 33 - Stellung des Datenschutzbeauftragten
Artikel 34 - Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

KAPITEL V

Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer oder internationale Organisationen

Artikel 35 - Allgemeine Grundsätze für die Übermittlung personenbezogener Daten
Artikel 36 - Datenübermittlung auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses
Artikel 37 - Datenübermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien
Artikel 38 - Ausnahmen für bestimmte Fälle
Artikel 39 - Übermittlung personenbezogener Daten an in Drittländern niedergelassene Empfänger
Artikel 40 - Internationale Zusammenarbeit zum Schutz personenbezogener Daten

KAPITEL VI

Unabhängige Aufsichtsbehörden

Abschnitt 1

Unabhängigkeit

Artikel 41 - Aufsichtsbehörde
Artikel 42 - Unabhängigkeit
Artikel 43 - Allgemeine Bedingungen für die Mitglieder der Aufsichtsbehörde
Artikel 44 - Errichtung der Aufsichtsbehörde

Abschnitt 2

Zuständigkeit, Aufgaben und Befugnisse

Artikel 45 - Zuständigkeit
Artikel 46 - Aufgaben
Artikel 47 - Befugnisse
Artikel 48 - Meldung von Verstößen
Artikel 49 - Tätigkeitsbericht

KAPITEL VII

Zusammenarbeit

Artikel 50 - Gegenseitige Amtshilfe
Artikel 51 - Aufgaben des Ausschusses

KAPITEL VIII

Rechtsbehelfe, Haftung und Sanktionen

Artikel 52 - Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Artikel 53 - Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen eine Aufsichtsbehörde
Artikel 54 - Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter
Artikel 55 - Vertretung von betroffenen Personen
Artikel 56 - Recht auf Schadenersatz
Artikel 57 - Sanktionen

KAPITEL IX

Durchführungsrechtsakte

Artikel 58 - Ausschussverfahren

KAPITEL X

Schlussbestimmungen

Artikel 59 - Aufhebung des Rahmenbeschlusses 2008/977/JI
Artikel 60 - Bestehende Unionsrechtsakte
Artikel 61 - Verhältnis zu bereits geschlossenen internationalen Übereinkünften im Bereich der justiziellen Zusammenarbeit in Strafsachen und der polizeilichen Zusammenarbeit
Artikel 62 - Berichte der Kommission
Artikel 63 - Umsetzung
Artikel 64 - Inkrafttreten
Artikel 65 - Adressaten