Menu
menu

Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt

Willkommen auf den Internetseiten des Landesbeauftragten für den Datenschutz. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz überwacht bei den datenschutzrechtlich verantwortlichen öffentlichen (z. B. Behörden) und nichtöffentlichen Stellen (z. B. Unternehmen und Vereinen) im Land Sachsen-Anhalt die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz.
> Mehr erfahren ...

Infopaket Corona

Infopaket Homeoffice

Infopaket Videoüberwachung

Infopaket Schule und Kita

Infopaket Videokonferenzen

Infopaket Datenexport in Drittländer

Pressemitteilung vom 1. September 2021

Landesbeauftragter stellt zum Start von Schule und Kita neues Infopaket zum Datenschutz zur Verfügung
> Mehr erfahren ...

Hinweise und Informationen zum Brexit

„Empfehlungen 01/2020“ (2.0) des EDSA zu zusätzlichen Schutzmaßnahmen beim Datentransfer in Drittländer als Ergänzung zu den neuen Standarddatenschutzklauseln

Der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) hat nach einer öffentlichen Konsultation am 18. Juni 2021 die endgültige Version der „Empfehlungen 01/2020 zu Maßnahmen zur Ergänzung von Übermittlungstools zur Gewährleistung des unionsrechtlichen Schutzniveaus für personenbezogene Daten“ beschlossen.
> Mehr erfahren ...

Neue Standardvertragsklauseln nach Art. 28 Abs. 7 DS-GVO

Am 4. Juni 2021 hat die Europäische Kommission neue Standardvertragsklauseln nach Art. 28 Abs. 7 DS-GVO beschlossen. Sie können in Verträgen zwischen einem Verantwortlichen und einem Auftragsverarbeiter, der personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet, vereinbart werden. Die Kommission prüft die praktische Anwendung dieser Klauseln im Rahmen der nach Artikel 97 der DS-GVO vorgesehenen Bewertung.
Den Durchführungsbeschluss der Kommission dazu finden Sie hier, den vollständigen Text der Standardvertragsklauseln hier.

Luca-App - Weitere technische Schutzmaßnahmen erforderlich

Stellungnahme der Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder vom 29. April 2021 zu Kontaktnachverfolgungssystemen

Chancen der Corona-Warn-App 2.0 nutzen

Entschließung der Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder vom 29. April 2021

Einsatz von digitalen Diensten zur Kontaktnachverfolgung

Orientierungshilfe der Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder vom 29. April 2021

Gesetzliche Regelungen zur Verarbeitung pandemiebezogener Gesundheitsdaten durch die Privatwirtschaft schaffen

Entschließung der Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder vom 29. März 2021 (siehe auch die Pressemitteilung vom 31. März 2021)

Kontaktnachverfolgung in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder fordert in ihrer Stellungnahme vom 26. März 2021, bei der Kontaktnachverfolgung praxistaugliche Lösungen mit einem hohen Schutz personenbezogener Daten zu verbinden.

Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung